eiko_list_icon Brennendes Holz im Container

Brandeinsatz > Gewerbebetrieb
Brandeinsatz
Zugriffe 514
Einsatzort Details

Arendsee, OT Fleetmark
Datum 05.03.2020
Alarmierungszeit 04:42 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger und Sirene
Einsatzleiter Gruppenführer
eingesetzte Kräfte

Ortsfeuerwehr Arendsee (Altmark)
  • LF16/20
Polizei
    Ortsfeuerwehr Fleetmark
    • TLF 16/25
    • TSF
    Ortsfeuerwehr Lüge
    • TSF
    Ortsfeuerwehr Molitz
    • TSF
    Brandeinsatz

    Einsatzbericht

    Containerbrand in Fleetmark


    05.03.2020, 04:40 Uhr, Fleetmark, An der Bahn

    Donnerstagmorgen erhielt die Rettungsleistelle und die Polizei eine Mitteilung, dass ein Container auf einem Fleetmarker Industriegelände brennen soll. Als die Beamten vor Ort eintrafen, bestätigte sich die Meldung. Der Container stand zu diesem Zeitpunkt bereits in Vollbrand. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches befanden sich Holzklötze in dem Container. Durch die Feuerwehren aus Fleetmark und Lüge konnten das Feuer schließlich gelöscht werden. Der Schaden, welcher durch den Brand entstand, beläuft sich auf ca. 20000 Euro. Der Brandort wurde beschlagnahmt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen wurden aufgenommen. Zu gegenwärtigen Zeitpunkt besteht kein Hinweis auf Brandstiftung.

     

    Text: Polizei Salzwedel

     

    sonstige Informationen

    Einsatzbilder

     

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.